praxis(at)annette-reichenbach.de   |   0176 6126 4025

Besprechen von Krankheiten

Beim Besprechen von Krankheiten handelt es sich um heilende, geheime Gebete und Formeln. Es ist dabei egal, ob wir daran glauben oder darauf vertrauen – sie wirken!

Es ist vermutlich die älteste Heilkunst der Welt. Früher fand man in jedem Dorf eine Hexe oder eine weise Frau, die die Gabe hatte, Krankheiten und Warzen durch das Aufsagen von Gebeten oder Sprüchen zu heilen.

Beim Besprechen werden heilige Gebete gesprochen und die darin enthaltene Energie auf den Betroffenen übertragen. Hierbei ist keine direkte Berührung notwendig.

Es hat sich bewährt, 3x im Abstand einer Woche zum Besprechen zu kommen. Körper, Geist und Seele möchten wahrgenommen und in Einklang gebracht werden.

Hier wirken Kräfte, die wir nicht beeinflussen oder begreifen können. Wir müssen sie einfach akzeptieren!

Ein wichtiger Hinweis noch: Die Sprüche ersetzen keinen Besuch beim Arzt. Falls Sie unter Symptomen leiden, die auf eine ernste Erkrankung hinweisen, dann suchen Sie zuerst einen Arzt auf und lassen Sie die Symptome abklären. Das Besprechen kann man immer zusätzlich zur ärztlichen Therapie einsetzen, aber niemals „anstatt“!